Anzeige:
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Linux für OnlineBanking

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    1

    Linux für OnlineBanking

    Hallo!

    Ich bin auf dem Gebiet Linux noch relativ neu und suche nach einer passenden Distribution die ich per UBS Stick booten kann zwecks OnlineBanking. Ich überlege zwischen Kali Linux und Tails. Welches wäre für meine Zwecke besser geeignet?

    Danke!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von towo2099
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Pößneck
    Beiträge
    4.401
    Welches wäre für meine Zwecke besser geeignet?
    So ziemlich jedes Live-Linux.
    Signatur nach Diktat Spazieren gegangen ;)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.187
    ... welches die Möglchkeit bietet, Updates einzuspielen.
    Ich bin root - ich darf das.

  4. #4
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    872
    Kein Kali... der focus liegt nicht unbedingt auf sicherheit und stabilität...

    Eher Tails...

    Wie schon erwähnt eignet sich fast jede LiveCD und man sollte eigentlich auch immer Updates einspielen können. Diese sind halt dann nach dem reboot weg.

    Wobei tut das nicht auch ein Inkognito Tab + sicheres TAN Verfahren. Ich hatte mit gesundem Menschenverstand noch nie Probleme beim Online-Banking und mein Verstand ist nicht durchgängig gesund und Online-Banking feiert bei mir 10 jähriges.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  5. #5
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.458
    Weder Kali noch Tails. Auch aus Gründen der Bequemlichkeit wirst du nicht jedesmal Kontonummer und PIN neu eingeben wollen. (Wenn dein Banking Linux zu unbequem oder umständlich wird verwendest du am Schluss dann doch wieder Windows).

    Daher: ein Linux (Ubuntu, Kubuntu, Lubuntu etc. oder Opensuse) auf einen USB Stick installieren. Evtl. ein Onlinebankingprogramm (ich verwende Moneyplex) mitsamt seinen Daten in einen Veracrypt Container installieren. Das ist dann schonmal ziemlich sicher, verwende ich auch seit langer Zeit.

    Wenn du auf Live CD bestehst guck dir mal Knoppix an. "Bankix" von C't wurde eingestellt, war wohl zu umständlich.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    14
    Hallo,

    oder schau mal hier mit vielfältigen Hinweisen:

    http://www.onlinebanking-forum.de/forum/index.php

    MfG
    fshTux
    Kernel 4.11.2 -3 .1 - default (x86_64)
    openSUSE Leap 42.2 (x86_64)
    KDE-Plasma-Version : 5.8.6
    KDE-Frameworks-Version : 5.32.0 Qt-Version : 5.6.1

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    2
    Hallo,

    ich habe mit Knoppix 7.7.1 ( auf DVD gebrannt bis vor ein paar Tagen Onlinebanking gemacht.
    Nun kommt aber immer die Meldung "server nicht gefunden" wobei google usw geht.
    Kann mir bitte jemand sagen woran es liegt, vielen dank.

    LG Uwe

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.187
    Das kann vieles sein - Probleme im DNS, falsche URL, Server down, ...
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    831
    Ist eigentlich ein Netzwerkproblem, kein OnlineBanking Problem, aber hat sich die Adresse des Servers deiner Bank geändert?

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    2
    nein, angeblich ( hatte dort Angerufen ) hat sich nichts geändert.
    Habe das ja vorher mit knoppix 7.2 gemacht, da sagte mir die Bank das ich eine neuere Version brauche.
    Also, dann die 7.7 was aber auch nur ca. 2 Wochen ging.
    Mit Windows ist mir Onlinebanking zu unsicher, danke

    immer als Live CD/DVD gebrannt
    Geändert von grawumm (23.12.16 um 18:24 Uhr)

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.271
    Aber auf einer Live-CD kannst Du doch gar keine Sicherheitsupdates installieren.

    Klar, es können so auch keine Viren auf die CD kommen, diese Lücke hast Du geschlossen. Aber während Deiner Onlinebanking-Session gibt's offene Lücken in veralteter Software, die ausgenutzt werden können. Wahrscheinlich sitzt Du hinter einem Router, also die Gefahr hält sich in Grenzen, aber wenn Du schon auf ein besonders sicheres System für's Onlinebanking nutzen willst, dann würde ich das anders machen - Linux auf der Festplatte installieren, automatische Sicherheitsupdates aktivieren, kein Flash installieren, einen eigenen Account nur für's Onlinebanking verwenden (bei dem man auch mal das komplette $HOME löschen kann).
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  12. #12
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.031
    Ich denke auch, die Bank wird ja keine "Knoppix Erkennung" haben. Eher wird der Firefox veraltet sein. Wie Thorsten bereits sagte.

  13. #13
    Banned
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.149
    Nur mal so am Rande: Es gibt sehr wohl LiveUSB Versionen, die mit Overlayfilesystemen arbeiten.
    Ein openSUSE 13.x war so ein Teil.
    Man konnte das ISO booten und hatte gleichzeitig mit einem Overlaydateisystem beschreibbaren Speicherplatz.
    Da machte man ganz normal seine Updates. Ein einziges Mal.
    Und für private Daten war auch persistenter Platz vorhanden.

    Für Leap gibt es diese Version leider (noch) nicht.
    Im SUSEstudio tummeln sich dennoch ein paar Projekte; aber halt nicht offiziell.

Ähnliche Themen

  1. Onlinebanking mit PIN/TAN
    Von Zero-Core im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.04, 16:22
  2. Onlinebanking unter SuSE 9.0
    Von aymiro im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.04, 11:03
  3. Gibt es eigentlich Onlinebanking für Linux
    Von Marcw im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 13:28
  4. Onlinebanking mit Linux
    Von Nextaerox im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.02, 16:42
  5. Onlinebanking
    Von tomtee im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.01, 07:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •