Anzeige:
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Yenka Server unter Linux (Chakra Ian oder Debian Jessie)

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16

    Question Yenka Server unter Linux (Chakra Ian oder Debian Jessie)

    Hallo Community,

    Muss demnächst in der Schule ein Chemie Referat halten, und würde gerne das Programm Yenka (Server) vorstellen (Also bedienung, Vor-Nachteile, und ein Experiment virtuell durchführen).
    Nur habe ich das Problem, dass ich das vor nem halben Jahr unter Windows geplant habe, und nun keinen Download für Linux (Debian 8 bzw. Chakra Ian) finde.

    Habt ihr ne Ahnung wo ich das finden kann? Also auf der Website steht etwas von wegen Download Linux, aber irgendwie funktioniert das nicht.
    Im AUR habe ich mit chakra schon geschaut, aber auch dort gibt es die Sofware nicht.

    Also habt ihr ne Idee wie ich das unter Linux laufen lassen kann? ausser Wine64 oder Windows7 VM?

    LG
    TimeMen

  2. #2
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.632
    Laut dem Link hier: http://www.yenka.com/en/Installing_o...ndows_network/ läuft es auch unter Windows, sowohl im Netz als auch auf einem Einzel PC.

    Wenn du keine Linux- Erfahrung hast ist das vielleicht der einfachere Weg. Laut Doku ist es allerdins auf ältere Windows Versionen ausgelegt, also mal testen ob es geht.

    Wenn nicht: neueste Debian Version probieren, ältere Versionen nur im Notfall: https://www.debian.org/distrib/
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Erfahrung mit Linux ist nicht das Problem. Sehe mich als neugierigen Benutzer, der gerne ausprobiert und lernt.
    Also kenne mich schon ein wenig mit Linux aus (Besser als mit Windows).

    Ich probiere mal das, Was da unter Installing on Linux steht.
    Debian muss ich mir nicht runterladen, habe Chakra Ian und Debian Jessie parallel installiert.

    Ich suche halt wie gesagt eine Benutzmöglichkeit unter Linux.
    Wenn es die nicht gibt, probiere ich es mit Wine, oder notfalls mit ner VM.
    Wobei ich eigentlich keine Lust habe mir ne 3,6GB zip oder 5GB vbox Datei runterzuladen... Das lohnt sich bei unserem Internet nicht

    Danke schonmal für deine Antwort.,
    Mal sehen, ob jemand noch ne Idee hat

    LG
    TimeMen

    //Edit
    Es wird ja in der Anleitung http://www.yenka.com/en/Installing_on_Linux/ etwas von der Website autopackage.org geschrieben.
    Allerdings bringt die mir immer einen Error wenn ich sie öffnen will.
    Das hatte ich schon vor drei Monaten unter SuSE und Ubuntu.
    Geändert von TimeMen (16.06.16 um 18:45 Uhr)

  4. #4
    Banned
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.149
    *undelete*

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Was genau willst du mir mit *undelete* sagen?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.723
    So wie's aussieht gibt's den Linx-Download nicht mehr - Du kannst aber ja mal beim Hersteller nachfragen.

    Du wirst also vermutlich um eine Installation in einer Windows-VM nicht herumkommen...
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Banned
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.149
    Zitat Zitat von TimeMen Beitrag anzeigen
    Was genau willst du mir mit *undelete* sagen?
    Hatte geschrieben, dass es diese Software nicht für Linux gibt.
    Weil die aber eine Beta für Linux (nicht) anbieten, habe ich den Beitrag wieder gelöscht.
    Und *undelete*, weil es die Beta doch nicht gibt, oder so.

    Ich schätze, die haben einfach aufgegeben.
    Mag ja dennoch sein, dass noch irgendwo eine für Linux rumfliegt.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Achso

    Habe es mit Wine unter Chakra probiert, die Installation hat insoweit geklappt, dass ich den zweiten Installationsassistenten durchgemacht habe, allerdings dann die Yenka(MSI).exe nicht starten konnte.
    Mal sehen ob es unter Debian klappt, aber da warte ich grade bis Wine fertig installiert ist.

    Wenn es dann nicht klappt muss ich den Rechner halt mal über nacht laufen lassen und ne VM Downloaden lassen

    Was ist besser? Über Uget ne Zip mit der komprimierten VM holen, oder über einen vagrant Link im Terminal installieren?

    //Edit
    Unter Debian kann ich die Installationsdatei nicht mal starten und bekomme folgenden Error:
    jakob@IDEA-PC:~$ wine64 Yenka_3_1_2_Setup_\(MSI\).exe fixme:service:scmdatabase_autostart_services Auto-start service L"MountMgr" failed to start: 2
    wine: Fehlerhaftes EXE-Format für Z:\home\jakob\Yenka_3_1_2_Setup_(MSI).exe.
    Geändert von TimeMen (16.06.16 um 19:58 Uhr)

  9. #9
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.632
    Ich weiß jetzt nicht was du mit Autopackage.org meinst, installiere die "dependencies" einfach über den Debian Packet Manager und führe dann die Anleitung aus. Linux Software die unter Debian nicht läuft gibt es eigentlich nicht.

    Daher glaube ich auch nicht dass du mit Wine oder ähnlichem herumfrickeln musst.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Das ist der Link: http://www.yenka.com/en/Installing_on_Linux/

    Installing Yenka

    Yenka is supplied in autopackage format. Currently, it needs to be installed using a terminal window, as follows:

    Download the Yenka Linux installation package (follow links from: http://yenka.com/download)
    Der erste Link ist nicht erreichbar (Ein Freund hat es versucht, bei dem wird ein Passwort abgefragt) und im Zweiten steht nichts zur Linux installation.

    Darum habe ich das mit Autopackage.org erwähnt. Denn woher soll ich sonst eine Datei bekommen, die ich installieren soll, kompilieren soll oder was auch immer.

    Zitat Zitat von Newbie314 Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht was du mit Autopackage.org meinst, installiere die "dependencies" einfach über den Debian Packet Manager und führe dann die Anleitung aus. Linux Software die unter Debian nicht läuft gibt es eigentlich nicht.

    Daher glaube ich auch nicht dass du mit Wine oder ähnlichem herumfrickeln musst.
    Da hast du natürlich recht
    Debian ist einfach unglaublich stabil wenn es als stabil freigegeben wird, einfach zu bedienen und relativ schnell unterwegs
    Macht Spaß damit zu arbeiten!
    Geändert von TimeMen (16.06.16 um 20:06 Uhr)

  11. #11
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.632
    Sorry, ich sehe auf der Yenka Seite keine Linux Downlinks. Anscheinend gibt es das Produkt nicht mehr für Linux. Du wirst wohl Macs oder Windows Rechner verwenden müssen.

    Von Wine Experimenten rate ich ab. Wenn du Windows in einer Vbox laufen lassen willst benötigst du aber eine Win Lizenz, außerdem sind die Updates eine Qual. => Evtl. doch auf Win Kisten installieren, dürfte einfacher sein.

    Wenn die Website so grottig gepflegt ist und in den Referenzen immer noch auf Windows XP verwiesen wird fürchte ich dass du gerade versuchst ein totes Pferd zu satteln....
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Habe eben auch keine Downloadlinks gefunden,
    Wine ist eben buggy...
    Es funktioniert wie gesagt nicht, und ich muss mal schauen ob ich eine kleine... 3,6GB? VM finde. (Mittlerweile sind es schon 3,7GB Zip Ordner)!...
    Windows steht mir grade (Zum Glück) nicht zur Verfügung.
    Bin ganz froh dass ich es los bin...

    Die Win Lizenz ist mir wurscht, denn wenn ich eine VM von hier nehme habe ich glaube ich 90 Tage Lizenz frei und dann läuft die VM ab.
    Aber 90 Tage langen mir völlig, da ich erstens die Maschine einfach neu Aufsetzen könnte oder ich sie nach dem Referat nicht mehr brauche.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Ja, sehe ein dass es sinnlos ist...
    Bin dabei mir ne VM für Virtualbox zu downloaden.
    Sind ja nur noch verbleibende 19 Stunden bei 3,7GB...

    Danke für eure Hilfe, bzw. eure Mühe mich davon abzuhalten ewig nach der Ultimativen Linux Yenka Lösung zu suchen.

    Eine Frage hätte ich noch: Gibts alternativen für Linux?
    Also gibt es ein Programm mit dem selber Funktionshintergrund (Sicheres Experimentieren, Chemie lernen) für Linux?

    Muss nicht gleich zu bedienen sein, sondern eben ein ähnliches Programm was das gleiche Ziel hat.

    LG
    TimeMen

  14. #14
    Banned
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.149
    Zitat Zitat von Newbie314 Beitrag anzeigen
    ...fürchte ich dass du gerade versuchst ein totes Pferd zu satteln....
    War das je anders bei solchen OS und solchen Programmen?
    scnr

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    linuxforen
    Beiträge
    16
    Hab sogar noch ne alte OVA gefunden die ich einbinden konnte.
    Allerdings ist mir dann bei der Verifizierung von Yenka (Home License) Cinnamon abgeschmiert (Debian)...

    Naja.

Ähnliche Themen

  1. wine Instalieren unter Linux Debian 8 64bit (Jessie) ???
    Von Kristof im Forum Emulatoren für Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.15, 15:22
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.15, 07:05
  3. Windows 8.1 und Debian Jessie (UEFI)
    Von chesstiger im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.14, 01:02
  4. libGl Problem bei Debian Jessie
    Von torsten_boese im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.13, 15:37
  5. SAN-Server unter Linux oder Unix
    Von Grind im Forum Linux als Server
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.07, 20:13

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •