Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tonspur in VOB entfernen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    382

    Tonspur in VOB entfernen

    Hallo,

    gibt es eine einfache Möglichkeit von einer vorhandenen VOB - Datei bestimmte Tonspuren zu entfernen?
    Kann man die primäre Tonspur evtl. sogar festlegen?

    In Windows gibts wohl vobedit, aber für Linux....?

    Danke und Gruß
    hafgan

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von mischel
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    zwischen N und NM
    Beiträge
    175
    probier' avidemux
    OpenSuSELeap42.2, KDE stable aktuell, Intel 4-Kern, 6GB RAM

  3. #3
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.051
    http://www.linuxforen.de/forums/show...9-DVDs-brennen

    Siehe Kapitel 4.

    Du kannst die Hauptspur und das Video extrahieren und beides wieder zusammenführen.

  4. #4
    Linux-Anfänger Avatar von Dogge
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    426
    Oder neu muxen mit z.B. mkvtoolnix.
    HW: Wortmann Terra Mobile 1541 Pro | OS: Debian Testing | DE: Gnome3

    dogge[at]jabber[dot]org (0xE12018EE)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    382
    Danke Euch allen. Ich werde mich dran machen und berichten.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    382
    Jetzt ist es 3 Jahre her, aber wollte aber trotzdem kurz die für mich einfachste Lösung dokumentieren:
    Code:
    ffmpeg -i input.vob -c copy -map 0:v -map 0:a:1 -map 0:a:0 -map 0:s:0 output.vob
    '-c copy' = alle Streams im VOB werden 1:1 kopiert
    1. Map: '-map 0:v' = Erster Stream wird das Video gesetzt
    2. Map: '-map 0:a:1' = Zweiter Stream soll erste Audiospur werden (die 2. aus dem Original)
    3. Map: 'map 0:a:0' = Dritter Stream soll zweite Audiospur werden (die 1. aus dem Original)
    4. Map: 'map 0:s:0' = Vierter Stream soll erster Subtitlespur werden (die 1. aus dem Original)

    Rest entfällt.

    Der Einzeiler bringt mir genau das was ich haben wollte: Unnötige Daten gelöscht, die die Audiospuren in der für mich günstigsten Reihenfolge. Was ich behalten möchte bleibt völlig verlustfrei.

    (Ein Skript erledigt gerade die Arbeit...)

    Schönen Sonntag
    hafgan

Ähnliche Themen

  1. avi tonspur wechsel
    Von dalmidog im Forum Fernsehen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.08, 14:14
  2. DVD Tonspur löschen
    Von moritzz im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 06:54
  3. Tonspur bei DVD ersetzen
    Von Da Pinguin im Forum Fernsehen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 07:58
  4. nur englische Tonspur mit dvd::rip
    Von michaxyz im Forum Fernsehen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 14:17
  5. Tonspur anpassen
    Von jockelb im Forum Fernsehen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 09:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •