Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mint DE Installation ohne Root-Passworvergabe.

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Italien
    Beiträge
    167

    Mint DE Installation ohne Root-Passworvergabe.

    Hallo Forum,

    habe Mint mit Gnome (debian ed) aus einer downgeloadeten DVD raus istalliert. Soweit alles geklappt, aber:

    1. Während der Installation wurde ich nicht um die Root Passwort vergabe angewiesen, folglich auch keines vergeben. (Benutzer ja, samt Passwort)

    Es gibt nun zwar den Benutzer "Root" aber ich hab das Passwort nicht.

    2. Das Touchpad funzt nur als Cursor nicht als Bestätigungstaste (Sony Vaio)

    3. Komischerweise konnte ich als ich Mint als Live-DVD probiert habe und auch aus der InstallationDVD raus die Einstellungen von /etc/ppp/peers/usw. meinen Bedürfnissen anpassen können, sowie auch chat-secrets usw. und resolv.conf, damit ich pppoe ins Internet kam.
    Nun aber nach der Installation bin ich nicht mehr imstande mich pppoe zu verbinden. Komme zwar zum Switch (netgear) aber nicht weiter. Obwohl ich exakt die selben .Confs geschrieben habe.
    Sitz grad nicht vor der kiste und hab die ausgabe von "plog" nicht auswendig im Kopf.


    Irgendwelche Ansätze zu 1, 2 oder 3 ?

    Grüsse und Danke
    JJ

  2. #2
    Alter Sack Avatar von reno
    Registriert seit
    May 1999
    Ort
    Hohenpeißenberg
    Beiträge
    633
    Zitat Zitat von jumpinjack68 Beitrag anzeigen
    1. Während der Installation wurde ich nicht um die Root Passwort vergabe angewiesen, folglich auch keines vergeben. (Benutzer ja, samt Passwort)

    Es gibt nun zwar den Benutzer "Root" aber ich hab das Passwort nicht.
    Versuche es mal mit:
    Code:
    sudo passwd root
    auf der Konsole.
    Hack on

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    240
    Mint hat doch von Ubuntu geerbt, oder? Unter Ubuntu gibt es den Benutzer Root so nicht, wie es z.B. unter openSUSE der Fall ist. Der erste Benutzer ist Administrator und wenn du sudo auf der Konsole anwendest, musst du das Passwort des ersten Benutzers angeben.
    Bei Ubuntu wird man auch nie nach einer Passwortvergabe für Root gefragt.

    Zitat Zitat von Wikipedia
    Nach der Standardinstallation von Ubuntu ist ein Administrator-Benutzerkonto („Root-Account“) zwar vorhanden, dieses ist aber – wie bei Mac OS X – durch ein ungültiges[23] Kennwort deaktiviert. Es ist daher in der Standardkonfiguration nicht möglich, sich direkt als „root“ anzumelden, wodurch das ungewollte Starten von Programmen mit Administratorrechten und eine möglicherweise dadurch verursachte Änderung am System verhindert wird.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    22
    Ubuntu hat aus Sicherheitsgründen den root-Account dahingehend deaktiviert, dass das Root-Passwort entfernt wurde. Vergibst Du dies mit dem von reno genannten Befehl, kannst Du dich wieder als root einloggen. Jedoch finde ich das Verfahren garnicht schlecht; den root-Account standardmäßig deaktiviert zu haben.

    Du kannst vor jeden Befehl, den Du als root ausführen willst, auch ein sudo hängen. Für die Bequemlichkeit wirst Du mit einem sudo - su für die Terminalsession root.

    In der Firma verwenden wir personalisierte rootaccounts; rootfritzl z.B. welche auch die ID von root haben und dessen environment sourcen.

Ähnliche Themen

  1. Installieren Google Earth
    Von sk2000 im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.12.10, 09:26
  2. alten t23 aufmöbeln ohne erfolg
    Von servinand im Forum Windowmanager
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.12.10, 18:14
  3. Load >= 24
    Von AceTheFace im Forum Linux als Server
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 10:35
  4. Xine-Lib spielt kein Ogg Vorbis
    Von Toobles im Forum Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.07, 17:09
  5. ldconfig hatt nur fehler
    Von Sisco im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 11:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •