Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: mount.cifs funktioniert nicht.

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35

    mount.cifs funktioniert nicht.

    Hallo zusammen,

    ich versuche ein Verzeichnis auf einem anderen Linux Rechner zu mounten.
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte/eloarchiv/dokumente/9/ /www/9a -o username=***,password=***
    Wenn ich mir dann aber mit ll den Ordnerinhalt angucke wird mir der gemountete Ordner so dargestellt:


    Was mache ich noch falsch?

    Grüße

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von klamme Beitrag anzeigen
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte/eloarchiv/dokumente/9/ /www/9a -o username=***,password=***
    Was mache ich noch falsch?
    Code:
    uid=username
    ....

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von muell200 Beitrag anzeigen
    Code:
    uid=username
    Danke für Deine Antwort, aber leider funktioniert das auch nicht.
    Wenn ich username durch uid ersetze bekomme ich immer gesagt
    bad user name

    Wenn ich allerdings

    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte /www/9a -o username=***,password=***
    eingebe funktioniert das mounten.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von klamme Beitrag anzeigen
    Danke für Deine Antwort, aber leider funktioniert das auch nicht.
    du waerst der erste, vor es nicht funktionioert!

    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte /www/9a -o username=***,password=***,uid=<username>
    noch ein tip:
    es gibt auch man-pages....
    ....

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von muell200 Beitrag anzeigen
    du waerst der erste, vor es nicht funktionioert!

    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte /www/9a -o username=***,password=***,uid=<username>
    noch ein tip:
    es gibt auch man-pages....
    Welchen usernamen trage ich denn dann bei uid ein? Wieder den gleichen wie bei dem ersten usernamen?
    Ich habe es nicht gefunden.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Ich habe jetzt mal den gleichen usernamen eingetragen wie beim ersten username=
    Das funktioniert leider auch nicht.

    Aber wie gesagt, wenn ich den zu mountenen Pfad kürze, auf
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte
    dann geht es.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von klamme Beitrag anzeigen
    Welchen usernamen trage ich denn dann bei uid ein? Wieder den gleichen wie bei dem ersten usernamen?
    Ich habe es nicht gefunden.
    man mount

    Code:
     uid=value and gid=value
                  Set  the  owner  and  group  of  the  files  in  the file system
                  (default: uid=gid=0).
    Geändert von muell200 (05.08.09 um 15:20 Uhr)
    ....

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von muell200 Beitrag anzeigen
    man mount

    Code:
     uid=value and gid=value
                  Set  the  owner  and  group  of  the  files  in  the file system
                  (default: uid=gid=0).
    Ich kriege es nicht hin.
    Habe jetzt die uid von dem Benutzer eingetragen aber es funktioniert nicht.

    Komisch finde ich nur das der kürzer Pfad zum mounten funktioniert, auch ohne uid. Die Gruppen, User und Rechte sind auf allen Ordnern gleich.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von klamme Beitrag anzeigen
    Habe jetzt die uid von dem Benutzer eingetragen aber es funktioniert nicht.
    es funktioniert nicht ist keine fehlermeldung

    oder bist du die sekretaerin
    ....

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von muell200 Beitrag anzeigen
    es funktioniert nicht ist keine fehlermeldung
    Es erscheint das gleiche wie in meinem erste Post.
    die rote 9a und ich kann nicht auf das Verzeichnis zugreifen.

    Keine Sekretärin, nur jemand der nicht besonders viel Ahnung von Linux hat ;-)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von klamme Beitrag anzeigen
    Es erscheint das gleiche wie in meinem erste Post.
    die rote 9a und ich kann nicht auf das Verzeichnis zugreifen.
    wie sind die rechte der datei bzw. ordner auf dem server?
    ( "ls -l" bzw. "ls -d" )

    wie sieht die freigabe aus?
    ( conf auszug )

    wie hast du es versucht?
    ( poste dein befehl )

    gibt es den user auf dem server?
    ....

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von muell200 Beitrag anzeigen
    wie sind die rechte der datei bzw. ordner auf dem server?
    ( "ls -l" bzw. "ls -d" )

    wie sieht die freigabe aus?
    ( conf auszug )

    wie hast du es versucht?
    ( poste dein befehl )

    gibt es den user auf dem server?
    Rechte sehen so aus:
    Code:
    drwxrwxr-x  12 elo_service elo 4096  4. Aug 12:00 9
    Die Freigabe sieht so aus smb.conf:
    Code:
    [usb-platte]
            comment = usb-platte
            path = /mnt/
            browseable = yes
            valid users = des ahe nes Administrator rku eloarchiv elo_service
            writeable = yes
            force create mode = 0774
            force group = elo
            force directory mode = 0774
    Das ist mein Befehl:
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte/eloarchiv/dokumente/9/ /www/9a -o username=***,password=***
    Den User gibt es auf dem Server.

    Wie gesagt, wenn ich den Pfad bis zum Freigabenamen kürze, klappt das mounten, nur der komplette Pfad

  13. #13
    Premium Mitglied Avatar von Stormbringer
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Hattingen/Ruhr
    Beiträge
    2.512
    Hast Du das Verzeichnis /www/9a angelegt?
    Wenn Nein, dann gib zuerst
    Code:
    mkdir /www/9a
    ein.
    Dann hast Du als share-Namen "usb-platte" gewählt - und auch zu diesem Namen wird die Verbindung aufgebaut ... also sollte der Aufruf lauten:
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte /www/9a -o  username=***,password=***
    Der weitere Pfad ist nicht per mount-Befehl erreichbar ... d. h. das Du ggf. eine zweite Freigabe (share-Definition) erstellen mußt, bspw.:
    Code:
    [9]
            comment = 9
            path = /mnt/eloarchiv/dokumente/9
            browseable = yes
            valid users = des ahe nes Administrator rku eloarchiv elo_service
            writeable = yes
            force create mode = 0774
            force group = elo
            force directory mode = 0774
    Aber dann ändert sich auch wieder der mount-Aufruf.
    Geändert von Stormbringer (05.08.09 um 16:55 Uhr)
    Continuum Hierarchy Supervisor:
    You have already been assimilated.
    Save our cows - eat Vegetarians!
    (Rechtschreibreformverweigerer)

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
    Hast Du das Verzeichnis /www/9a angelegt?
    Wenn Nein, dann gib zuerst
    Code:
    mkdir /www/9a
    ein.
    Dann hast Du als share-Namen "usb-platte" gewählt - und auch zu diesem Namen wird die Verbindung aufgebaut ... also sollte der Aufruf lauten:
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte /www/9a -o  username=***,password=***
    Jau, das Verzeichnis existiert.

    Das heißt ich kann nur Verzeichnisse mounten die ich auch als share Name freigegeben habe?
    Das wäre doof, denn unter dokumente kommen noch die Ordner 0-8, so dass ich hinterher die Ordner 0-9 in dem dokumente ordner liegen habe.
    Code:
    mount.cifs //192.168.168.12/usb-platte/eloarchiv/dokumente/9/ /www/9a -o username=***,password=***

  15. #15
    Premium Mitglied Avatar von Stormbringer
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Hattingen/Ruhr
    Beiträge
    2.512
    Ja, Du gibst immer ein Verzeichnis, ggf. inkl. aller Unterverzeichnisse, frei - aber Du kannst ein Unterzeichnis einer Freigabe nicht mounten, sondern mountest die Freigabe (share oder service).
    Continuum Hierarchy Supervisor:
    You have already been assimilated.
    Save our cows - eat Vegetarians!
    (Rechtschreibreformverweigerer)

Ähnliche Themen

  1. Debian DomU, apt funktioniert nicht
    Von pixel im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 16:26
  2. initng: wlan funktioniert nur mit manuellem start
    Von _DUKE_ im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.07, 20:45
  3. Domain beitrit funktioniert nicht bei Samba mit LDAP
    Von Scaryman im Forum Linux als Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.07, 22:07
  4. Tastatur funktioniert nicht.
    Von Hannes24 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.06, 00:25
  5. Linux auf dem Acer Travelmate 8100
    Von samy-delux im Forum Hier Suchen und Finden, Links, Tutorials
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.05, 22:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •