Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: MYSQL - Benutzer koennen nicht...

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15

    MYSQL - Benutzer koennen nicht...

    Hallo Board!

    Ich versuch schon seit geraumer Zeit benutzer meiner MYSQL DB hinzuzufügen.
    Dies ist aber nicht moeglich. Ich habs per phpmyadmin und per commando line versucht keine chance.
    Bisher muss ich alles mit root machen, was nicht das optimum ist.
    So gehe ich vor:
    PHP-Code:
    mysqlGRANT ALL ON test.* TO gustav@localhost IDENTIFIED BY "1234"
    oder auch
    PHP-Code:
    mysqlGRANT ALL ON test.* TO gustav@"%" IDENTIFIED BY "1234"
    selbst ein
    PHP-Code:
    mysqlFLUSH Privileges
    füge ich hinterher.
    Jedoch sagt mir jedes Script, seis nun phpbb, joomla, oder sonst etwas was auf die DB zugreifen muss, das die connection fehlschlaegt.
    Ich bin am Ende mit meinem Latein, hat jemand von Euch einen Tip?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    3.355
    Welche Meldung liefern die Skripte genau?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    Hi,
    zum Beispiel bekomme ich dieses angezeigt:

    Database connect failed

    Mehr leider nicht.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    3.355
    Wie sieht deine my.cnf und als Beispiel die DB-Konfiguration eines der Skripte aus?

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    Hmm, ich muss gestehen die my.cnf finde ich nicht. Aber ich finde zwei die wohl mal als sicherung vom vorigen admin abgelegt wurden in etc/ my.cnf.rpm und my.cnf.rpmsave
    Von daher kanni ch nicht sagen auf welche conf zugegriffen wird.

    DB Config eines scriptes:
    PHP-Code:
    $db['host']                = 'localhost';
    $db['sock']                = '';
    $db['port']                = '';
    $db['user']                = 'gustav';
    $db['passwd']              = '1234';
    $db['db']                  = 'test'

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    achja der inhalt von my.cnf.rpmsave
    PHP-Code:
    [mysqld]
    datadir=/var/lib/mysql
    socket
    =/var/lib/mysql/mysql.sock
    [mysql.server]
    user=mysql
    basedir
    =/var/lib

    [safe_mysqld]
    err-log=/var/log/mysqld.log
    pid
    -file=/var/run/mysqld/mysqld.pid 
    und von der anderen:
    PHP-Code:
    [mysqld]
    datadir=/var/lib/mysql
    socket
    =/var/lib/mysql/mysql.sock

    [mysql.server]
    user=mysql
    basedir
    =/var/lib

    [safe_mysqld]
    err-log=/var/log/mysqld.log
    pid
    -file=/var/run/mysqld/mysqld.pid 
    Also identisch....

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.366
    Poste mal die Ausgaben (als root ausgeführt) von:
    Code:
    mysql> show databases;
    mysql> show grants for 'gustav'@'localhost';
    Am besten noch dazu:
    Code:
    mysql> use mysql;
    mysql> select host,user,password from user;    
    (und Password-Spalte verfälschen, - Zweck: zu sehen, was es so alles für User gibt (evtl. Password = '').
    Geändert von temir (14.07.08 um 19:39 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    et voila
    PHP-Code:
    mysqlSHOW GRANTS FOR 'gustav'@'localhost';
    +---------------------------------------------------------------------------------------------------------------+
    Grants for gustav@localhost                                                                                   |
    +---------------------------------------------------------------------------------------------------------------+
    GRANT USAGE ON *.* TO 'gustav'@'localhost' IDENTIFIED BY PASSWORD 'PASSWORD' |
    GRANT ALL PRIVILEGES ON `test`.* TO 'gustav'@'localhost'                                                      |
    +---------------------------------------------------------------------------------------------------------------+
    2 rows in set (0.00 sec)

    mysql

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.366
    Hm, ich dachte, ich hätte mehr wie ein Befehl gepostet...
    Falls die DB test existiert, kannst du noch versuchen,
    Code:
    $db['sock']                = '/var/lib/mysql/mysql.sock';
    anzugeben. Denn die Verbindung über Socket ist auf jeden Fall schneller als die über Port.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    Oh sorry, hatte schon gepostet, hier der rest:

    PHP-Code:
    mysqlselect host,user,password from user;
    +-----------------------+---------------+---------------------------------------                                                                             ----+
    host                  user          password                                                                                                               |
    +-----------------------+---------------+---------------------------------------                                                                             ----+
    localhost             root          ''                                                                                                       |
    localhost.localdomain root          ''                                                                                                       |
    localhost             |               |                                                                                                                        |
    localhost.localdomain |               |                                                                                                                        |
    localhost             gustav        '' |
    | %                     | 
    gustav        '' |
    +-----------------------+---------------+---------------------------------------                                                                             ----+ 

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von temir Beitrag anzeigen
    Hm, ich dachte, ich hätte mehr wie ein Befehl gepostet...
    Falls die DB test existiert, kannst du noch versuchen,
    Code:
    $db['sock']                = '/var/lib/mysql/mysql.sock';
    anzugeben. Denn die Verbindung über Socket ist auf jeden Fall schneller als die über Port.
    Ja leider hatte ioch da schon gepostet als Du wohl gerade am editieren warst
    So, soll ich das in my.cnf eintippen?
    Aber solche existiert ja noch nicht... bzw nur die my.cnf.rpmsav etc...

    Ich hab nur die anderen DBs alle rausgenommen, die laufen alle halt nur unter root...

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    kannst Du dich an der Konsole mit dem MySQL-Client mit dem Benutzer anmelden? Wie ist die DB-Connection in den Webanwendungen definiert?

    Verwendest Du für den Login auch das richtige PW? So wie Du es oben eingegeben hast ist 1234 der Hash des PW, nicht das PW selbst.
    Ich bin root - ich darf das.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.366
    Ähm, sag mal, sind die Passwörter beim root und gustav verfälscht oder leer?

    Klappt der Versuch aus der Konsole mit:?
    Code:
    #> mysql -u gustav -h localhost -D test -p
    Password:
    EDIT:
    marce war wieder mal schneller 8-(

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    15
    Hi,
    ja ich hab die HAshs geaendert! Das PW ist 1234.

    Hab den Befehl ausgefuehrt und folgendes Ergebnis bekommen:
    PHP-Code:
    ERROR 1045 (28000): Access denied for user 'gustav'@'localhost' (using passwordYES

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    ok, dann bitte mal Klartext:
    welche Distri? Welche MySQL? Wie hast Du den User konkret angelegt? Wie hast Du dich konkret verbunden.

    Da es um Tests geht - lege einen neuen User an, poste bitte die gesamten Befehle mit den exakten, richtigen, unverschlüsselten (also hier im Forum lesbaren) Klartext-Passworten und die komplette Ausgabe.
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. . / configure
    Von sylar im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 05.06.08, 15:56
  2. MySQL, der benutzer root und Webmin
    Von renito im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.06, 22:45
  3. pam_mysql findet mysql nicht
    Von haschi81 im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.06, 00:54
  4. MySQL - Memory Limit für einzelne Benutzer möglich ?
    Von binary trust im Forum Linux als Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 09:05
  5. MySQL Benutzer
    Von hias2205 im Forum Linux als Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.03, 16:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •