Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: antivir deinstallieren wenn kein rpm - das ist ein HowTo

  1. #1
    TRex30M
    Gast

    antivir deinstallieren wenn kein rpm - das ist ein HowTo

    Hallo,

    ich möchte hier ein kleines HowTo zur Verfügung stellen wie man Antivir, Dazuko, AntivirGuard wieder deinstallieren kann wenn es nicht als rpm installiert wurde.
    Ich habe diesen Vorgang unter openSUSE 10.3 eben selber erfolgreich abgeschlossen.

    Zuerst: Bei mir hat alles so wie beschrieben funktioniert - ich übernehme aber kein Gewähr falls es bei jemanden nicht funktioniert.
    Ihr folgt dieser Anleitung also auf eigene Gefahr! (vorher Daten sichern!!!)

    Als ganz erstes müsst ihr im Runlevel Editor die Dienste avupdate und av-guard deaktivieren!!!!!!!

    Step1: Installiert das Programm locate mittels Yast (ist auf der DVD drauf)

    Step2: In die Konsole wechseln (als root)

    Step3: Befehl updatedb eingeben

    Step4: Warten bis Cursor wieder blinkt

    Step5: Danach den Befehl locate antivir eingeben

    Jetzt werden sämtliche Pfade zu den Ordnern angezeigt wo antivir Ordner und Dateien sind.

    Step6: Öffnet ein 2. Konsolenfenster (als root) und nutzt am besten mc (Midnight Commander), Falls noch nicht vorhanden - nachinstallieren.

    Mithilfe von mc könnt ihr nun alle Antivir Einträge komplett löschen indem ihr einfach immer zu den mit locate ermittelten Verzeichnissen geht und die antivir Dateien löscht.

    Für Dazuko ist der Vorgang genau der gleiche.

    Also zuerst wieder ein updatedb --> dann ein locate dazuko --> dann wieder mit mc löschen


    Wie kriege ich jetzt die Dienste im Runlevel Editor weg?

    Ganz einfach - geht auf /etc/init.d und löscht dort die Dateien av-guard und avupdater raus.

    Dann Rebooten

    Nun werden diese Dienste nicht mehr im Runlevel Editor angezeigt und die Dateien sind von der Festplatte gelöscht.

    Zuletzt: Falls jemand noch einen einfacheren Weg weiss der auch eleganter ist - immer her damit. ;-)

  2. #2
    Registrierter Avatar von eule
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    Waierland
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von TRex30M Beitrag anzeigen
    Step5: Danach den Befehl locate antivir eingeben
    mal sehen:
    Code:
    # locate antivir 
    /usr/bin/antivir
    /usr/lib/AntiVir/antivir
    /usr/lib/AntiVir/antivir0.vdf
    /usr/lib/AntiVir/antivir1.vdf
    /usr/lib/AntiVir/antivir2.vdf
    /usr/lib/AntiVir/antivir3.vdf
    /usr/lib/AntiVir/configantivir
    Das ist ja nicht viel, was da gefunden wird.
    Bei mir liegen diese Dateien auch noch herum:
    Code:
    /etc/avguard.conf
    /etc/avupdater.conf
    /etc/avupdater.conf.backup
    /usr/sbin/avupdater
    /var/log/avupdater.log
    Vielleicht erkundigen wir uns besser hier:
    http://forum.avira.com/thread.php?postid=297228
    Eule

  3. #3
    TRex30M
    Gast
    Zitat Zitat von eule Beitrag anzeigen
    mal sehen:
    Code:
    # locate antivir 
    /usr/bin/antivir
    /usr/lib/AntiVir/antivir
    /usr/lib/AntiVir/antivir0.vdf
    /usr/lib/AntiVir/antivir1.vdf
    /usr/lib/AntiVir/antivir2.vdf
    /usr/lib/AntiVir/antivir3.vdf
    /usr/lib/AntiVir/configantivir
    Das ist ja nicht viel, was da gefunden wird.
    Bei mir liegen diese Dateien auch noch herum:
    Code:
    /etc/avguard.conf
    /etc/avupdater.conf
    /etc/avupdater.conf.backup
    /usr/sbin/avupdater
    /var/log/avupdater.log
    Vielleicht erkundigen wir uns besser hier:
    http://forum.avira.com/thread.php?postid=297228

    Wie gesagt - ich behaupte nicht, dass mein HowTo perfekt ist. ;-)
    Aber es ist zumindest ein Weg die meisten Dateien von Antivir zu löschen u. sie aus dem Runlevel Editior auch zu entfernen.

    Danke Eule für deine Zusatzinfo. :-)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Altenstadt-Lindheim
    Beiträge
    1.753
    Eventuell direkt nach der Installation einen find übers Dateisystem machen, mit -newer gestern
    und die gefundenen Dateinamen irgendwo aufheben - hat mir schon bei Software geholfen, die
    nicht als rpm kam.

Ähnliche Themen

  1. Deutsches OpenVPN howto
    Von DaGrrr im Forum Hier Suchen und Finden, Links, Tutorials
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.06, 18:47
  2. SuSE 10, x64_64, APT
    Von sschmidt im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.05, 15:54
  3. Fedora Core 3 RPM Deinstallieren
    Von tomcom im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 09:22
  4. Schritt-für-Schritt Howto : Apt-get und SuSE 9.1
    Von Raphael Errani im Forum Tipps und Tricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.04, 10:40
  5. RedHat Package Manager (rpm)
    Von micha im Forum Hier Suchen und Finden, Links, Tutorials
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.02, 21:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •