Anzeige:
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Suse 9.3 Vserver, setfacl - operation not supported

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    5

    Suse 9.3 Vserver, setfacl - operation not supported

    Hallo,

    auf dem Strato Vserver läuft Suse 9.3 meine ich. Ich Yast finde ich auf der Suche nach "acl":

    │acl - Commands for Manipulating POSIX Access Control Lists │
    │Version: 2.2.30-3 Installed: 2.2.30-3 Size: 128.7 kB Media No.: 1 │
    │License: GPL, Other License(s), see package │
    │Package Group: System/Filesystems │
    │Provides: acl = 2.2.30-3 │
    │Authors: Andreas Gruenbacher , SGI

    ACL sollte wohl installiert sein.

    Weil das laut http://www.linuxquestions.org/questi...ported-266804/ das Problem lösen kann, was ich habe:

    Code:
    h1028341:/robert # setfacl -m user:robert:rwx test.test
    bringt:
    Code:
    setfacl: test.test: Operation not supported

    bzw. ohne acl ginge das wohl naturgemäß nicht. getfacl aber geht übrigens.

    Woran könnte das noch liegen? Am virtuellen Server? Oder ist das acl nicht richtig installiert?

    Dank und Gruß,

    frankx

  2. #2
    Shot a man in Reno Avatar von HEMIcuda
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns
    Beiträge
    5.481
    Das Dateisystem muss mit ACL-Unterstuetzung gemountet sein. Ist es das?

    'cuda

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    5

    VServer Dateisystem mounten

    Merci für die Antwort.

    Wie könnte ich ein Dateisystem auf einem virtuellen Server mounten bzw. wie kann ich sehen, ob es gemountet ist?

    Dank und Gruß,

    frankx

  4. #4
    Shot a man in Reno Avatar von HEMIcuda
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns
    Beiträge
    5.481
    Sehen kannst Du es mit mount. Ob Du an den Mount-Optionen ueberhaupt was aendern kannst, liegt wohl an der Art der Virtualisierung. Kannst ja mal
    Code:
    mount / -orw,acl
    probieren.

    'cuda

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    5

    mounten auf stratos virtuozzo

    hallo und merci,

    Code:
    h1028341:~ # mount
    /dev/vzfs on / type reiserfs (rw,usrquota,grpquota)
    proc on /proc type proc (rw,nodiratime)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw)
    tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw)
    erhalte ich und

    Code:
    h1028341:~ # mount / -orw,acl
    mount: unknown filesystem type 'reiserfs'

    was ist denn sagt denn -orw und was das Komma und was "acl", ist "acl" ein Verzeichnis? und wohin wird gemountet? Nach "/" das wäre ja das rootverzeichnis, oder?

    Dank und Gruß,

    frankx

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    3.355
    Code:
    man 8 mount
    Du solltest dich übrigens mit dem Gedanken anfreunden, dass der Kernel des V-Servers keine ACL für das Dateisystem unterstützt.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    5

    vserver ohne acl

    Hallo Roger,

    Du solltest dich übrigens mit dem Gedanken anfreunden, dass der Kernel des V-Servers keine ACL für das Dateisystem unterstützt.
    Merci, das ist zwar bedauerlich aber eine hilfreiche Info. Magst/Kannst Du noch kurz sagen, warum das so ist oder woher Du das weißt oder ob das immer so ist ?

    Gruß, frankx
    Dank und Gruß,

    frankx

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    3.355
    ACL müssen im Kernel aktiviert sein, das Dateisystem muss ACL unterstützen und die Nutzung von ACL bringen einen nicht zu vernachlässigenden Performance-Hit mit sich.
    Das sind 3 Gründe, die aus Sicht eines Providers gegen eine Unterstützung auf einem V-Server sprechen.

    Im Zweifel kannst du bei deinem Provider einfach mal nachfragen. Ich würde mir da aber keine Hoffnungen machen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    5

    merci - vserver ohne acl

    Hallo Roger,

    dank für die flinke Antwort.

    Code:
    h1028341:~ # mount / -o remount,acl
    mount: / not mounted already, or bad option
    weist vermutlich auch darauf hin. Strato fragen ist mühselig und unergiebig. Ich denke, Du hast Recht. Merci.
    Dank und Gruß,

    frankx

Ähnliche Themen

  1. annot open /proc/bus/usb/devices, No such file or directory
    Von ThorstenK im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.05, 06:17
  2. Ruckelt beim scrollen
    Von B44L im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.08.04, 16:19
  3. MPlayer-Installation
    Von linux-pinguin im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.12.03, 13:40
  4. Ich kann iptables im Kernel nicht aktivieren?
    Von Elegua im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 21:10
  5. vfat & iso9660 im Kernel, geht aber nicht
    Von DarkSorcerer im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.03, 01:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •