Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Linux ohne Grafikkarte installieren

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5

    Linux ohne Grafikkarte installieren

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage, ist es möglich ein Linux ohne Grafikkarte zu installieren ?
    Hintergrund ist folgender: Ich habe ein defektes Notebook, in dem der Grafikchip defekt ist, also keine Grafikkausgabe weder auf dem Notebookbildschirm noch auf den externen Ausgängen. Wenn ich den Laptop jedoch starte höre ich wie Windows ganz normal hochfährt, bloß ich seh eben nix. Um wenigstens noch etwas aus dem Laptop zu machen möchte ich ihn gern als Server laufen lassen, bloß wie bekomme ich da Linux ohne Monitor zum Installieren drauf ??!?
    Mit Knoppix habe ich schon einen Start probiert, jedoch vergebens, ich denke das die Hardwareerkennung irgendwann den Boot stoppt ... oder nicht ?
    Hat jemand Tipps für mich ? Wäre euch dankbar, ist schade um das Notebook ...

    DaSmiley

  2. #2
    Alter Sack Avatar von reno
    Registriert seit
    May 1999
    Ort
    Hohenpeißenberg
    Beiträge
    635
    Ja griaß Di,
    Notebook als Server? Welche Services willst du konkret darauf laufen lassen?
    Hack on

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von reno
    Ja griaß Di,
    Notebook als Server? Welche Services willst du konkret darauf laufen lassen?
    Ich dachte an nen Gameserver, eventuell für Enemy Territory. Aber ansonsten wäre ich trotzdem gern recht flexibel, also am liebsten ne ganz normale Linux Installation wo nicht abgespeckt ist oder so, wo ich z.B. mittels SSH oder Webmin "steuern" kann.

    DaSmiley

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von blueshawk
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    24
    eine möglichkeit wäre, die HD auszubauen, woanders einzubauen, und dann linux zu installieren, bleibt nur das problem, dass die hardware in beiden computern wahrscheinlich verschieden sein wird.
    1.)
    P4 2,66 GHz, 1 GB RAM, 60 GB HDD
    SuSE Linux 9.2, KDE 3.4.1, Kernel 2.6.8-24.17-default
    - - -
    2.)
    PII 233 MHz, 128 MB RAM, 1x 3,5 GB HDD, 1x 2,1 GB HDD
    Libranet Linux 2.8.1, IceWM, Kernel 2.4.21

  5. #5
    Alpha Fan Avatar von r2k
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    772
    Also es gibt was für Debian (aber ich weiss nicht mehr genau wie)
    Du musst aber eine Serielle-Schnittstelle haben.

    Boote ab der Installations-CD und dann kommt eben das Kommando für die Umleitung des Screens auf ein Terminal (Minicom oder Hyperterm)

    Selber habe ich es noch nie gemacht, aber ein Bekannter hat es erzählt.

    Gruess
    r2k

    edit:
    Auf allen unterstützten DECstations ist die serielle Konsole vorhanden (9600 bps, 8N1). Um die serielle Konsole zu nutzen, sollten Sie das Installer-Image mit "console=ttySx" als Kernel-Parameter starten ["x" ist die Nummer der seriellen Ports, an den Ihr Terminal angeschlossen ist - normalerweise 2, aber 0 für Personal DECstations]. Auf 3MIN und 3MAX+ (DECstation 5000/1xx, 5000/240 und 5000/260) ist auch die lokale Konsole mit den PMAG-A oder PMAG-B Graphik-Optionen verwendbar.
    http://www.debian.org/releases/woody...re-req.de.html

    Geht wahrscheinlich auf für X86
    Geändert von r2k (06.08.05 um 14:31 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von reto2000
    Also es gibt was für Debian (aber ich weiss nicht mehr genau wie)
    Du musst aber eine Serielle-Schnittstelle haben.
    Boote ab der Installations-CD und dann kommt eben das Kommando für die Umleitung des Screens auf ein Terminal (Minicom oder Hyperterm)
    Selber habe ich es noch nie gemacht, aber ein Bekannter hat es erzählt.

    Gruess
    r2k

    edit:
    http://www.debian.org/releases/woody...re-req.de.html
    Geht wahrscheinlich auf für X86
    Hört sich ganz gut an, Danke für den Tipp.
    Nur habe ich dazu noch ein paar Fragen vll könnt ihr mir da weiterhelfen.
    Habe ein aktuelles Debian Sarge DVD Version hier, damit sollte das ja auch klappen oder ?
    Eine serielle Schnittstelle hab ich auch am Laptop - sollte dann ttyS0 sein oder ?
    Und was für ein Kabel brauch ich zu dem andern PC ? Nullmodemkabel ?
    Wie erstelle ich eine Installations CD mit bereits integriertem boot-Befehl ?
    Derzeit kann ich den Befehl nur blind auf dem Laptop eingeben.
    Danke euch

    DaSmiley

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5
    Hallo,

    ich habe bisher auf eigene Fasut probiert das ganze Installieren mittels Konsole zu bewerkstelligen, bin jedoch nicht weit gekommen, hat denn niemand einen Tipp für mich ?

    DaSmiley

Ähnliche Themen

  1. Instabiles System
    Von compiru im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 18:37
  2. LDAP: no write access to $HOME directory
    Von tobias.vdk im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 13:03
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.04, 23:48
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 13:15
  5. postfix laesst sich nicht mehr starten
    Von ~|=?FrAnZ?=|~03 im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.03, 15:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •