Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: RPM installiert und.....weg.

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    12

    RPM installiert und.....weg.

    Ich habe mir gerade eine Demoversion von MainActor aus dem Web geladen. Das rpm Paket sollte eigentlich für meine Suse 9.1 Prof. sein. Das installieren ging auch problemlos über rpm -i u.s.w. Nur jetzt finde ich das Prog nirgends. Habe schon fast alle Ordner duchsucht usr/bin z.b. aber auch im Startmenu ist es nicht. Alternativ habe ich auch noch den rechtsklick auf das rpm gemacht und dann mit Aktion mit Yast installieren. Auch kein erfolg. Mache ich was falsch?? Hier noch ein Auszug aus der var/log von yastrpm:

    2004-09-12 01:06:15 MainActor.rpm installed ok
    Additional rpm output:
    warning: user philippk does not exist - using root

    Gruß Carsi

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Terran Marine
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    1.406
    Nabend,

    rpm -ql Paketname

    Zeigt dir alle Dateien die zu dem Paket gehören.

    Gruß
    Terran

    Forum Fachinformatiker.de
    Deutschlands erste Fachinformatiker-Community (seit 1999)

    LPIC 1 zertifiziert :)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    12
    Gebe ich den rpm -ql ....Befehl ein kommt die Meldung:

    linux:/home/carsten/Programme/Mainactor # rpm -ql mainactorv5.2.12-1.i686.rpm
    package mainactorv5.2.12-1.i686.rpm is not installed
    linux:/home/carsten/Programme/Mainactor #
    linux:/home/carsten/Programme/Mainactor #
    linux:/home/carsten/Programme/Mainactor # rpm -i mainactorv5.2.12-1.i686.rpm
    package MainActor-5.2.12-1 is already installed
    linux:/home/carsten/Programme/Mainactor #

    Was das? Komisch. Wenn ich in die Yast gehe zum Software löschen, wird vor dem Mainactor Paket ein Schloss angezeigt. Das Habe ich auch noch nicht gesehen.

    Gruß Carsten

  4. #4
    moralapostel Avatar von stan
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    412
    Code:
    rpm -qa | grep mainactor
    Dieser Befehl listet alle installierten Pakete, grep greift sich alles mit mainactor heraus...

    Außerdem mal ganz banal:
    Alt+F2 und dann mainactor eintippen???

    Gruß,
    stan

  5. #5
    Mod. Tipps und Tricks Avatar von carnil
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.222
    Hi

    IMHO ist es so wenn sich rpm uneins ist, ob ein Packet installiert ist oder nicht, dass dann ein "rpm --rebuilddb" hilft, dies aber ohne Garantie.

    Wenn's darum gehen würde, das Packet nochmals zu löschen, eventuell weil man es nochmals "sauber" versuchen möchte, dann könnte auch http://www.linuxforen.de/forums/show...&highlight=rpm helfen, insbesondere die Lösung von Jasper.

    EDIT: Hatte das mit packetname und filename völlig übersehen, dann brauchst du obiges ja gar nicht ...

    MfG carnil
    Geändert von carnil (12.09.04 um 11:02 Uhr)

  6. #6
    Agent (Clone #17264) Avatar von Jasper
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    The Matrix (Reloaded)
    Beiträge
    3.073
    Zitat Zitat von Carsi
    linux:/home/carsten/Programme/Mainactor # rpm -ql mainactorv5.2.12-1.i686.rpm
    paketname, nicht filename!

    # rpm -ql MainActor


    -j
    "Oh my God!" "Smith will suffice" (Agent Smith, Matrix)
    "The first rule of holes is: when you find yourself in one, stop digging." (PJ, Groklaw)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    12
    Vielen dank, jetzt habe ich es. Mit dem Befehl wurden die Dateien aufgelistet. Die Startdatei lag ins usr/bin (wie vermutet) aber heißt Mactor....muß man erstmal drauf kommen.

    Gruß Carsi

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    12
    Gibt es eigentlich auch einen Befehl, wenn man ein neues Programm über ./configure..make...make install...installiert? Da habe ich auch manchmal schwierigkeiten die Dateien wieder zu finden.

    Gruß Carsi

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    645
    Zitat Zitat von Carsi
    Gibt es eigentlich auch einen Befehl, wenn man ein neues Programm über ./configure..make...make install...installiert? Da habe ich auch manchmal schwierigkeiten die Dateien wieder zu finden.
    Mittels "./configure --prefix=/Installationspfad/.." kann man bestimmen, wohin installiert werden soll.

    Statt einem "make install" empfiehlt sich ein "checkinstall"; so lassen sich die selbst erstellten Programme auch wieder problemlos entfernen.

  10. #10
    Mod. Tipps und Tricks Avatar von carnil
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.222
    Hi

    Zusätzlich zu dem was schon iceface gesagt hat:
    Laut FHS (http://www.pathname.com/fhs/pub/fhs-2.3.html und insbesondere http://www.pathname.com/fhs/pub/fhs-...LOCALHIERARCHY) und wenn man sich daran halten will, dann solltest du wenn du mit --prefix den Installationspfad angibst auch immer bin unterhalb /usr/local angeben.
    Wenn sich also auch derjenige der das Programm schreibt daran hält, dann wird er standardmässig im Makefile auch als Installationsquelle bin oder sbin unterhalb von /usr/local bin wählen.
    Falls also diese Pfade noch nicht in deiner PATH-Variable sind, kannst du diese ja dort aufnehmen.

    MfG carnil

Ähnliche Themen

  1. probleme mit apt
    Von Dragoran im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.03, 20:20
  2. apt/dpkg haben sich "festgefressen" - brauche Hilfe!!!
    Von Susu im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.03, 13:47
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 19:16
  4. Mandrake 8.2, RPM Drake spinnt
    Von Porcuhead im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.02, 12:33
  5. Bekomme Rpm-Nvidia-Treiber nicht installiert
    Von JohannesSchröde im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.02, 00:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •