Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: postfix und autentifizierung

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276

    postfix und autentifizierung

    postfix bringt mich gerade in den wahnsinn!
    manchmal gehen die mails raus und machmal gibt es fehlermeldungen!

    1.)wie kann ich sehen welche noch in der Warteschlange stehen?
    Gibt es einen Befehl?
    Im Verzeichnis /var/sool/postfix verlauf ich mich nur in den tausenden verzeichnisse!

    2.)die option (in main.cf)
    smtp_sasl_auth_enable = yes
    bedeutet doch, dass postfix am entferneten server mit ssl-verschlüsselung übertragen soll!?


    in meiner mail(.log) finde ich sobald ich obige option schalte folgende fhelermeldung
    Nov 27 11:12:56 server postfix/smtp[2788]: 09225D1A: to=<xxxxx@aol.com>, relay=mail.t-intra.de[62.156.147.75], delay=64691, status=deferred (Authentication failed: cannot SASL authenticate to server mail.t-intra.de[62.156.147.75]: no mechanism available)
    Nov 27 11:12:56 server postfix/smtp[2789]: warning: mail.t-intra.de[62.156.147.75] offered AUTH option multiple times
    Nov 27 11:12:56 server postfix/smtp[2789]: 14C33E01: to=<YYYYYY@hotmail.com>, relay=mail.t-intra.de[62.156.147.75], delay=238526, status=deferred (Authentication failed: cannot SASL authenticate to server mail.t-intra.de[62.156.147.75]: no mechanism available)
    Nov 27 11:12:56 server postfix/smtp[2790]: warning: mail.t-intra.de[62.156.147.75] offered AUTH option multiple times


    3.)wie kann ich mich an einem entfernten server anmelden (per smtp mit user+password) der keine ssl-verschlüsselung unterstützt?


    was mich wahnsinnig macht ist, dass freitag nacht alles ging!


    DANKE SCHON JETZT FÜR EURE ZAHLREICHE HILFE!!!

    CU
    Der Fedi

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von zeeman
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Grefrath
    Beiträge
    595
    hab gerade auch einen erfolgreich aufgesetzt

    dieses =yes bedeutet nur, dass er ein pop-before-smtp simliert, damit du am server ne auth zum senden von mails bekommst, mit ssl selber hat das soweit cih weiß nix zu tun.

    kann es sein dass du irgendwie zuviele testmails verschickt und der server dir dann erstmal ne timeban aufdrückt (gmx macht das z.b.)

    wenns immer noch net geht kann ich ja mal meine main.cf befragen (komm da gerade schlecht dran)
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null -
    und das nennen sie ihren Standpunkt.
    [Albert Einstein]

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276
    bin gerade am verzweifeln...
    anscheinend ging das sonntag auch nicht komplett...

    Nov 23 23:53:40 server postfix/smtp[22361]: F285ED78: to=<xxxxx@aol.com>, relay=none, delay=313211, status=deferred (connect to mailin-02.mx.aol.com[64.12.138.120]: server refused mail service)
    Nov 23 23:54:26 server postfix/smtp[22350]: 5BC14F93: to=<yyyy@volja.net>, relay=relay.volja.net[217.72.64.39], delay=224947, status=sent (250 Ok: queued as 003F45F12E)
    Nov 23 23:54:55 server postfix/smtp[22346]: 49D88F58: to=<zzzz@yahoo.de>, relay=mx2.mail.yahoo.com[64.156.215.6], delay=386019, status=sent (250 ok dirdel)
    Nov 23 23:55:04 server postfix/smtp[22340]: 08211D61: to=<zcw@yahoo.com.cn>, relay=mx5.mail.yahoo.com[64.157.4.79], delay=455424, status=sent (250 ok dirdel)
    Nov 23 23:56:56 server postfix/smtp[22359]: E5AB3F3B: enabling PIX <CRLF>.<CRLF> workaround for mail01.avigo.de[217.110.62.85]
    Nov 23 23:56:59 server postfix/smtp[22363]: 2CD0CF10: to=<ddddddd@hela.de>, relay=mx.sanet.de[212.82.32.4], delay=979034, status=sent (250 XAA08110 Message accepted for delivery)
    Nov 23 23:57:09 server postfix/smtp[22359]: E5AB3F3B: to=<nnnnnnnn@rewe.de>, relay=mail01.avigo.de[217.110.62.85], delay=398730, status=sent (250 2.0.0 hANMqnSo027840 Message accepted for delivery)
    Nov 23 23:58:04 server postfix/smtp[22368]: 3BE8BE26: to=<cccccc@web.de>, relay=mx-ha01.web.de[217.72.192.149], delay=1060806, status=sent (250 OK id=1AO360-0003SE-00)
    Nov 24 00:05:35 server postfix/smtp[22351]: 6398AF4C: to=<ddddd@wanadoo.fr>, relay=smtp.wanadoo.fr[193.252.22.81], delay=227002, status=sent (250 Ok: queued as ABE571800128)
    Nov 24 00:09:30 server postfix/qmgr[22077]: 7F823CF6: from=<>, size=2863, nrcpt=1 (queue active)


    verstehe ich das richtig, dass er garnicht versucht meinen provider zu kontaktieren sondern direkt den empfänger mx?

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von zeeman
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Grefrath
    Beiträge
    595
    sieht so aus....

    du musst deinen postfix als smarthost einstellen

    http://www.tuxhausen.de/software_postfix.html
    damit hat es wunderbar funktioniert
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null -
    und das nennen sie ihren Standpunkt.
    [Albert Einstein]

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276
    cooler link!
    jetzt versteh ich zumindest wie es funktionieren sollte! :-)

    da wird in der smtp_auth
    folgender eintrag erstellt:

    auth.smtp.kundenserver.de m319533-11:geheeim

    muss ich vor jeden server dieses auth. setzten oder ist das nur ein beispiel....

    hab jetzt mal den debugmodus aktiviert:

    Nov 27 19:14:21 server postfix/qmgr[4632]: 24962C9F: to=<info@xxx.de>, relay=none, delay=368028, status=deferred (Authentication failed: cannot SASL authenticate to server mail.t-intra.de[62.156.147.75]: no mechanism available)
    Nov 27 19:14:21 server postfix/smtp[4642]: master_notify: status 1
    Nov 27 19:14:21 server postfix/smtp[4642]: connection closed
    Nov 27 19:14:21 server postfix/smtp[4642]: watchdog_stop: 0x807d1c0
    Nov 27 19:16:00 server postfix/smtp[4641]: idle timeout -- exiting
    Nov 27 19:16:00 server postfix/smtp[4642]: watchdog_start: 0x807d1c0
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4642]: idle timeout -- exiting
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4645]: watchdog_start: 0x807d1c0
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4645]: idle timeout -- exiting
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4640]: watchdog_start: 0x807d1c0
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4640]: idle timeout -- exiting
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4643]: watchdog_start: 0x807d1c0
    Nov 27 19:16:01 server postfix/smtp[4643]: idle timeout -- exiting


    PS: die mail-warteschlange überprüft mal mit mailq -wenn es interessiert

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276
    jipiiiiiii!
    antworte mir mal schnell slebst :->>>>>>>><

    hatte eben beim schreiben schon den richtig riecher!!!

    das auth scheint immer davor zu gehören!!!
    Bei mir klappts jetzt jedenfalls!


    CU!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276
    .... es ging ... für 2 minuten ....
    jedenfalls war die warteschlange leer
    dann kam:

    Your message

    To: xxxx@gmx.de
    Subject: test
    Sent: Thu, 27 Nov 2003 19:41:12 +0100

    did not reach the following recipient(s):

    xxxx@gmx.de on Thu, 27 Nov 2003 19:41:07 +0100
    The e-mail system was unable to deliver the message, but did not report a specific reason. Check the address and try again. If it still fails, contact your system administrator.
    < mail.workgroup #5.0.0 X-Postfix; host
    mail.t-intra.de[62.156.147.75] said: 550 5.7.1 Unable to relay for
    xxxxx@gmx.de>


    ist sehr aussagekräftig!

    Jetzt leigt es wohl am telekom-server....
    nur warum der die empfänger nicht mag weiss ich nicht! :-(

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von zeeman
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Grefrath
    Beiträge
    595
    >no mechanism available

    also sowas in der richtung kam bei mir, als ich kein sasl installiert hatte.
    musst mal nach cyrus suchen (hab ne ganzen abend dafür gebraucht) und da gibts dann auch das passende source-packet dafür (steht aber auch was zum quelltext in dem howto)
    ich _denke_ mal dein fertiges paket was du da hast ist ohne sasl kompiliert worden.

    und diese auth-file hab ich nur für meinen einzelnen mail-server eingetragen, an den postfix die mails schidken soll, wenn er sonst keinen peil hat, was er mit den mails anfangen soll
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null -
    und das nennen sie ihren Standpunkt.
    [Albert Einstein]

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276
    zum einen läuft bei mir cyrus als imap-server
    und zum anderen:

    server:~ # postconf mail_version
    mail_version = 1.1.4
    server:~ # postconf smtp_sasl_auth_enable
    smtp_sasl_auth_enable = yes


    sollte laut tutorial bedeuten, dass er es kennt!!?

    oder irre ich?

    War einen tip wert ;-)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276
    habe hier was interessantes gefunden:

    http://www.linuxforen.de/forums/show...mail.tintra.de

    da steht es von relay freischalten!
    habe ich auch soeben mal gemacht....
    nur gebracht hat es nichts!

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    VK & IK
    Beiträge
    276

    Lightbulb

    jetzt hab ich's wohl!

    der t-online server mag die option /etc/main.cf
    smtp_sasl_security_options = noanonymous
    -----> noplaintext nicht!

    Den relay status auf http://www.t-intra.de/ braucht man nicht zu ändern!


    CU
    Der Fedi

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •