Anzeige:
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 151 bis 155 von 155

Thema: NVIDIA + 3D-Beschleunigung für Dummies

  1. #151
    likhary
    Gast
    Ohne 3D läuft das X-System mit nv-driver soweit bestens. X.org Log-Datei zeigt keine Fehler an. Monitor Medion Flat-Screen 17', Card Geforce2 MX 400, System SuSE 9.2. Warum wird der fb-support überhaupt geladen?

  2. #152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    50
    Hallo,

    jetzt geht seit letzter Woche mein 3D auch nicht mehr
    Ich habe vor ca. 3 Wochen mein System von Suse 10.2 auf 11.0 upgedated.
    Mein System: Medion MD8800 mit einer GeForce 6700XL
    Auf 10.2 bekam ich den nvidia- Treiber incl. 3D nur zum Laufen, wenn ich ihn von Hand (also nicht über yast) intalliert habe.
    Nach dem Update hab ichs dann entsprechend gleich vollzogen, d.h. aktuellen Treiber von der nvidia- Homepage geladen und installiert und funzte.

    So viel zur Historie, jetzt zum Problem:
    Letzte Woche gab es ein Kernelupdate. Habs natürlich (dummer weise) installiert und nachfolgend keinen funktionierenden X-Server mehr gehabt.
    Also, nvidia-Treiber gesucht und wollte ihn wieder von Hand installieren.
    Leider Abbruch mit "konnte Kernel nicht kompallieren" o.so ä.

    OK nach lesen im Forum und googeln doch mal yast gestartet, alte Treiberreste entfernt und über yast nvidia-Treiber neu installiert.

    Jetzt hab ich wieder eine grafische Oberfläche aber 3D und somit compiz und co gehen nicht mehr :cry:

    Hab mir mal das log-file angesehen: GLX wird laut log gestartet und meldet keine Fehler
    In der xorg.conf haben die Options für 3D unter device und composite on gefehlt - per Hand ergänzt aber leider ohne Erfolg.
    Wenn ich sax2 starte zeigt der mir an daß 3D aktiv ist. Geh ich dann mit speichern wieder raus, funzt aber trotzdem nichts. Geh ich unter sax2 auf testen, erscheint zwar das Testbild aber kein OK- Fenster mehr, so daß ich nur noch mit Strg-Alt-Backspace zurück komme.
    Und noch was die graphische nvidia-toolbox stürzt ab sobald ich das Einstellmenü von OpenGL aufrufe.

    Hat jemand irgendwelche Tips für mich, wo ich noch suchen könnte, bzw. was die Ursache dafür ist, da ich 3D nicht mehr zum Laufen bekomme?

  3. #153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    50
    Also die Unterstützung hier im Forum ist ja enorm - 0 Antworten, keine Tipps, Danke!

    Habs inzwischen selber gelöst:
    - alles was mit Kernel zu tun hat neu installiert
    - die nvidia-Treiber Installation über Yast belassen
    - von der nvidia-HP den Treiber für die manuelle Installation geladen
    - und plötzlich läuft die manuelle Installation wieder und bricht nicht beim erstellen des neuen Kernel-Moduls ab.

    Jetzt funzt alles wieder: Auflösung von 1680x1024 in 3D mit OpenGL und compiz
    - und das geniale ist: jetzt hat sich auch das Problem gelöst, daß compiz beim ersten Hochfahren immer ein komplett weißen Desktop darstellt.

    Jetzt muß ich nur noch mein xine- Problem, welches ich aber schon vorher hatte lösen. Der bricht immer mit der Fehlermeldung "no video driver found" beim starten ab und ich weiß nicht warum.

  4. #154
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    12

    Red face

    hab den treiber für meine 8400gs grade unter ubuntu 8.04 installiert... man muss die grafikkarte unter hardwaretreiber SELBER aktivieren!

    mir ist fast ein bolzen flöten gegangen als ich die meldung bekommen habe, dass meine grafikkarte nicht bekannt ist und ich dann diese oldschool-auflösung von 800x600 gesehen hab

    mfg

    patrick

    <EDIT>
    habe heute die x64-version installiert und beim 3ten versuch aufgegeben (3mal die Kernel zerschossen...) mal gucken wie es mit Debian läuft...
    Geändert von obernewbie (29.12.08 um 02:28 Uhr)

  5. #155
    Janko B.
    Gast
    hallo zusammen

    ich benutze fedora 12 und würde gerne meine 3d beschleunigung aktivieren
    ich bin ebenfalls der anleitung gefolgt und konnte den nvidia-treiber installieren, jedoch zeigt /sbin/modprobe -v nvidia leider nur folgendes an:
    insmod /lib/modules/2.6.31.5-127.fc12.i686/kernel/drivers/video/nvidia.ko
    FATAL: Error inserting nvidia (/lib/modules/2.6.31.5-127.fc12.i686/kernel/drivers/video/nvidia.ko): No such device
    was heißt das und was muss ich tun????

    gruß janko
    Geändert von Janko B. (26.11.09 um 14:58 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •