Anzeige:
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 70

Thema: Migrations Projekt: Windows NT4 Domäne zu Samba 3.0

  1. #1
    Moderator
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    1.670

    Lightbulb Migrations Projekt: Windows NT4 Domäne zu Samba 3.0

    Hallo Leute,

    ich habe mir folgendes Projekt vorgestellt: Jeder der Lust und Zeit hat liest sich mein ursprüngliches Howto durch und versucht es ggf. in einer Testumgebung umzustzen. Da es sicherlich an den ein oder anderen Stellen Probleme geben wird, soll jedes Problem hier in diesem Thread eingetragen werden und wir versuchen gemeinsam jeweils eine Lösung zu finden. Letzendlich soll dann ein Howto entstehen was möglichst alle notwendigen Schritte und Problemlösungen aufzeigt.

    ursprünglicher Thread

    Zur Zeit überlege ich noch ob ich das Howto in eine Art Wiki packe, damit jeder was daran ändern kann. Was sagt ihr dazu?

    UPDATE, hier ist das Wiki:
    http://www.linuxfriends.org/~ldump/t...wiki=FrontPage

    wer hat Lust uns Zeit an diesem Projekt mitzuwirken?
    Geändert von MrIch (11.02.04 um 09:44 Uhr)

  2. #2
    CYP
    Gast
    zeit hab ich zwar keine zeit aber lust schon
    und da das hier eine faq ist - hier die erste

    kann ich samba 3.0 dazu benutzen die windows clients an einer kerberos domäne
    (M.I.T. krb5) zu authentifizieren
    und wenn ja werden die tickets an den client weitergereicht damit er sich
    damit wiederum an z.b. einem mail server authentifiziert ?

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    1.670
    so wie es fuer mich aussieht ist das Thema wohl doch nicht so nachgefragt wie ich mir gedacht hatte.

  4. #4
    CYP
    Gast
    eigentlich komisch wo doch fast jeder hier mit samba arbeitet....

    vieleicht gibts plötzlich keine leute mit problemen mehr und linux installiert sich mittlerweile
    selbst nach ansage ....

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    81
    Original geschrieben von MrIch
    so wie es fuer mich aussieht ist das Thema wohl doch nicht so nachgefragt wie ich mir gedacht hatte.

    Doooch .. insbesondere an Kerberos Authentifizierung gegen eine ADS Domäne bin ich interessiert.

    troubadix

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Bühl
    Beiträge
    15

    Question

    MH also mich würde es schon interessieren was ich mit Samba 3.0 alles machen kann. Ich bin Admin in meiner Schule und habe dort noch Samba 2.X als PDC im Einsatz. Ich würde jetzt aber gerne noch unseren Win 2000 Server töten und durch Linux ersetzen. Das geht aber mit Samba 2.X nicht so leicht. Ich hab aber gehört mit 3.0 geht das viel einfacher. Hat damit schon jemand erfahrungen?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Bühl
    Beiträge
    15
    MH ja diese Frage hat sich grad von Selbst erledigt, hab dein Howto gefunden

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    15
    hey leute,

    mich würde mal brennend interessieren wo ihr welche konfiguration vorgenommen habt, welche pakete ihr installiert habt usw. einfach jeden schritt protokollieren, von anfang bis zum ende. ich versuche schon seit ein paar tagen das ding zum laufen zu bekommen, leider bis jetzt vergebens ... ldap will einfach nicht so richtig laufen.
    wäre euch sehr dankbar wenn ihr helfen könntet.

    lunzen

  9. #9
    Samba-Tänzer Avatar von George Mason
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579
    Bin auch sehr interessiert und gespannt. In der Firma setzen wir bald einen Samba-Server ein, der eine bestehende Win2K und eine Novell-Lösung ersetzen soll.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    157
    Wie soll das Projekt angegangen werden ??

  11. #11
    Moderator
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    1.670
    im einfachsten Falle würden die bestehenden howtos in eine Art wiki gepackt...

    dann würden halt alle Leute die ein Projekt durchführen können... also jemand mit bestehender NT 4 Domäne das ausprobieren. Sollten Probleme dabei auftreten, werden die hier im Forum besprochen und halt das Wiki an den entsprechenden Punkten ergänzt.

    DOCH das ganze macht nur Sinn wenn da wirklich Linuxforen.de Members auch Intresse dran haben, was ich mittlerweile ein wenig bezeifele... siehe Resonanz dieses Posts.

    Also wenn wir als linuxforen.de Team sowas durchführen wollen und am Ende ne Art perfektes Howto / Migrations Leitfaden haben, war es ein Erfolg. Wer nun die Möglichkeiten hat daran mitzuarbeiten, sollte sich in diesem Beitrag melden.

  12. #12
    HC-9
    Gast

    NT4 PDC ersetzen

    Hallo an alle,
    ich denke schon dass dieser Thread interessant für viele ist. Nur werden sich einige als stille Leser und Nutzniesser beteiligen. Ich arbeite seit Suse 4.x mit Linux, allerdings habe ich mich nie so tief ins System begeben. Jetzt möchte ich unseren Firmen-PDC von NT4 auf Linux umstellen. Ich hätte dies schon viel früher in Angriff genommen, aber erst mit der Version 3.0 von Samba soll die Domänen-Vertrauensstellung funktionieren. Ich werde gerne meine Erfahrungen diesbezüglich an die Allgemeinheit weitergeben.

  13. #13
    Moderator
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    1.670
    also wenn wirklich Intresse besteht, dann sollten sicch hier nun mal alle Interressierten eintragen.

    Die erste Aufgabe die zu loesen waere ist, die Hwotos in ein Wiki zu bringen. Ich habe leider im Moment keinen webspace, kann das also selbst nicht einrichten.

  14. #14
    cd /pub Avatar von MuffiXXL
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    400
    Bin dabei, kann von mir aus auch mittels VMware nen guten alten NT4 oder 2k-Domaincontroller als Testumgebung aufsetzen. Der Linux-Server steht schon länger nur eben ohne Domain weil ich die zu hause bei 2 benutzern nich unbedingt brauche. Ausserdem läuft das ganze im mom noch mittels Samba 2.x. Ich muss allerdings dabei sagen ich hab von Domänen nich allzuviel Ahnung.

    Ach ja, ich hab 50MB kostenlosen webspace bei tripod. Den können wir von mir aus vorerst mal nehmen. Ich brauch ihn im mom nich. Dann noch ne .de.vu adresse dann haben wir vorläufig ne lösung.
    Fangen wir vielleicht auch mal zum intensiveren informationsaustausch hiermit an:
    ICQ:125239705
    Geändert von MuffiXXL (17.12.03 um 19:57 Uhr)

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    41
    @ thread

    ist dieser thread auch etwas für jemanden der noch gar keine ahnung davon hat?

    Folgendes:
    Wir haben eine Arbeitsgruppe mit w2k, xp, win98. Nun möchte ich gerne eine Domain einrichten, da es langsam zu unübersichtlich wird. Außerdem müssen langsam einige dienste her, die sich eben nur in ner domain verwirklichen lassen.

    Mich würde interessieren, ob ich mit Linux wirklich einen w2kserver mit domain ersetzen kann und wenn, dann wie?
    Vorallem welche Distribution sollte ich dafür verwenden?

    Hoffe das passt in diesen Thread und ihr könnt mir helfen.
    Maeck

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •