PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Qt not found



MATI
26.04.05, 21:50
Hallo wollte mal versuchen ein kde theme zu installieren aber er meckert ständig über Qt not found .....

SuFu & Google ergeben nichts lösendes....

Danke euch

delmonico
26.04.05, 22:14
Kristallkugel sagt, dass du was kompilieren willst und daher ein qt-devel Paket brauchst. Aber die Kristallkugel kann sich auch irren, wenn sie zuwenig input bekommt.

MfG, Christoph

MATI
01.05.05, 21:29
apt-get install qt-devel
sagt es gibt das paket nicht..

auch mit qt3 gehts nicht...

was meinst du mir zu wenig input???

sepp2k
01.05.05, 21:31
Versuch's mal mit qt-dev oder qt3-dev oder ähnliche Variationen.

MATI
01.05.05, 22:40
Hmm deine vorgeschlagenen Varianten funktionieren leider auch nicht...
Ich versuche mal weiter ;o/

Naja...hier mal mein apt-cache showpkg libqt3:



Reverse Depends:
libqxt0,libqt3 2:3.0.0-0beta2-1
libqt3-odbc,libqt3 2:3.0.3-1
libqt3-mysql,libqt3 2:3.0.3-1
libqt3-mt,libqt3 2:3.0.3-1
mq3,libqt3 2:3.0.1-1
libqt3c102-mt,libqt3
libqt3c102,libqt3
libqt3c102,libqt3
libqt3c102-mt,libqt3
qt3-tools,libqt3 2:3.0.3-1
libqt3c102,libqt3
libqt3c102,libqt3
Dependencies:
2:3.0.3-20020329-1woody2 - libc6 (2 2.2.4-4) libfreetype6 (0 (null)) libjpeg62 (0 (null)) libmng1 (2 1.0.3-1) libpng3 (0 (null)) libqt3-mt (2 2:3.0.3-1) libstdc++2.10-glibc2.2 (2 1:2.95.4-0.010810) xlibmesa3 (16 (null)) libgl1 (0 (null)) xlibs (4 4.1.0) zlib1g (2 1:1.1.4) libqt3-psql (0 (null)) libqt3-mysql (0 (null))libqt3-odbc (0 (null)) anti-aliasing-howto (0 (null)) libqt3-gl (0 (null)) libqt3-gl (0 (null)) qt3-tools (3 2:3.0.2-20020306-1)
Provides:
2:3.0.3-20020329-1woody2 -
Reverse Provides:


komisch...ja....das woody stört mich ein wenig......benutze sarge.......oder sind das nur die veralten pakete...
wohlll.......

MATI
02.05.05, 20:49
Hallo,
ich vresuche immer noch das Problem mit qt zu lösen. Ich wollte libqt-mt installieren aber das braucht zunächst libqt-dev und dabei kommt folgende Fehlermeldung:



Die folgenden Pakete haben nichterfüllte Abhängigkeiten:
libqt-dev: Hängt ab: libqt2 (>= 3:2.3.1-1) ist aber nicht installierbar
Hängt ab: libqutil1 (= 3:2.3.1-22) soll aber nicht installiert werden
Hängt ab: uic (= 3:2.3.1-22) oder
kde-designer
E: Kaputte Pakete


Kann mir jemand sagen was es heißt dass es nicht installierbar ist? MUss ich davor erst die Pakete entfernen die von libqt2 abhängen?

ein apt-get install libqt2 liefert:



apt-get install libqt2
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Paket libqt2 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen
Paket referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es veraltet
ist oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
Doch die folgenden Pakete ersetzen es:
libqxt0
E: Paket libqt2 hat keinen Installationskandidaten


Hat jemand eine Hilfestellung?

buffoon
02.05.05, 21:31
Probier mal "apt-get -f install" wenns immer noch nicht geht "apt-get update" und dann kannst du noch mal probieren die Pakete zu installieren...

MATI
02.05.05, 22:13
danke..habe ich aber auch schon probiert...habs jetzt nochmal auf abhängigkeiten aufzulösgen versucht aber dasselbe ergebnis.
der libqt-dev ruft nicht nichterfülllte Abhängigkeiten auf....alle Pakete die Abhängigkeiten haben...also hier libqutil1 hängen von libqt2 ab...

ein


apt-get install libqt2
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Paket libqt2 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen
Paket referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es veraltet
ist oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
Doch die folgenden Pakete ersetzen es:
libqxt0
E: Paket libqt2 hat keinen Installationskandidaten


hervor....

dieses nicht installierbar...
was soll denn das genau heißen.....bin noch ziemlich neu in der "apt-welt"....
Trotzdem danke an die Geduld ..............

Oik habe gerade mit dpkg den devel installliert und auch von der debian seite die libqt-mt
aber trotzdem wenn ich das configure durchlaufen lasse sagter bei QT -> qt-mt not found....

kann es sein dass ich QT zuerst noch konfigurieren muss oder sowas???

MATI
03.05.05, 22:49
Also irgendwie bin ich am Verzweifeln...
Ich versuch das jetzt seit 5 Tagen ca....und nichts funktioniert...
was ich jetzt weiter gemacht habe. ich habe qt runtergeladen und unter /usr/local/qt gelegt.

In mein .bash_profile habe ich folgende Zeilen ergänzt:

QTDIR=/usr/local/qt
PATH=$QTDIR/bin:$PATH
MANPATH=$QTDIR/doc/man:$MANPATH
LD_LIBRARY_PATH=$QTDIR/lib:$LD_LIBRARY_PATH

Auch ein
./configure --with-qt-dir=/usr/local/qt/ --with-qt-includes=/usr/local/qt/include/ --with-qt-libraries=/usr/local/lib/
nützt nichts...

er bricht immer mit der Meldung ab:
checking for Qt... configure: error: Qt (>= Qt 3.0) (library qt-mt) not found. Please check your installation!
For more details about this problem, look at the end of config.log.
Make sure that you have compiled Qt with thread support!

ich schnalls echt nimmer

tobiast
04.05.05, 12:13
Was steht in der config.log ?

hast Du bash denn neu geladen? sonst nimmit er die Variablen nicht an.

Ist deine QT version auch größer als 3.0 ?

carnil
04.05.05, 20:05
Hallo
komisch...ja....das woody stört mich ein wenig......benutze sarge.......oder sind das nur die veralten pakete...
wohlll.......
Aehm, kannst du bitte mal deine sources.list zeigen? Was kommt nach einem


apt-get update # zuerst Paketliste aktualisieren
apt-get install libqt3-dev





Description: Qt development files
Qt is a C++ class library optimized for graphical user interface
development. This package contains libqt-mt.so symlink, necessary
for building threaded Qt applications.
.
WARNING: The nonthreaded version of Qt3 is considered deprecated and
may disappear anytime in the future. Please use libqt3-mt-dev instead
(Read README.Debian for instructions).
.
WARNING 2: If you plan to build some older Qt3 applications, you will
most probably have to install the libqt3-compat-headers package. It
contains all the headers which are not part of the official Qt3 API
anymore but which are still used by some programs. So if you encounter
problems with missing header files, please install this package first
before you send a bugreport.


MfG carnil

MATI
04.05.05, 22:20
checking for Qt... configure: error: Qt (>= Qt 3.0) (library qt-mt) not found. Please check your installation!
For more details about this problem, look at the end of config.log.
Make sure that you have compiled Qt with thread support!


...mein dpkg -l | grep qt sieht so aus:



dpkg -l | grep qt
ii libqt2 2.3.1-22 Qt GUI Library (runtime version).
ii libqt2-mt 2.3.1-22 Qt GUI Library (runtime threaded version).
rc libqt3 3.0.3-20020329 Qt GUI Library (runtime version).
ii libqt3-dev 3.3.4-3 Qt development files
ii libqt3-headers 3.3.4-3 Qt3 header files
rc libqt3-mt 3.0.3-20020329 Qt GUI Library (Threaded runtime version).
ii libqt3c102 3.3.4-3 Qt GUI Library, Version 3
ii libqt3c102-mt 3.3.4-3 Qt GUI Library (Threaded runtime version), V
rc libqthreads-12 1.6.7-1 QuickThreads library for Guile
ii pinentry-qt 0.7.2-1 Qt-based PIN or pass-phrase entry dialog for
ii qt3-dev-tools 3.3.4-3 Qt3 development tool


Habe dann qt als ganzes von troll dingsbums gezogen und installiert...
in bash_profile dann folgende Zeilen hinzugefügt:



QTDIR=/usr/share/qt3
PATH=$QTDIR/bin:$PATH
MANPATH=$QTDIR/doc/man:$MANPATH
LD_LIBRARY_PATH=$QTDIR/lib:$LD_LIBRARY_PATH

wobei es hier kein doc gibt im qt Verzeichnis ?!?

Auch das half nichts um das ./configure durchlaufen zu lassen...
diverse prefix angaben wie:



./configure --with-qt-dir=/usr/share/qt3/ --with-qt-includes=/usr/share/qt3/include/ --with-qt-libraries=/usr/share/lib/

auch hier gibts kein include im qt3 verzeichnis...habs dann auch mal ohne includes versucht...

Meine config.log sieht so aus:


configure:28072: checking for perl
configure:28129: result: /usr/bin/perl
configure:28265: checking for Qt
configure: 28333: /usr/lib/qt3/include/qstyle.h
configure: 28333: /usr/lib/qt3/qstyle.h
configure: 28333: /usr/lib/qt/include/qstyle.h
configure: 28333: /usr/lib/qt/qstyle.h
configure: 28333: /usr/share/qt3/include/qstyle.h
configure: 28333: /usr/share/qt3/qstyle.h
configure: 28333: /usr/local/qt/include/qstyle.h
taking that
tried NO
tried /usr/lib/qt3/lib
tried /usr/lib/qt3
tried /usr/lib/qt/lib
tried /usr/lib/qt
configure:28448: rm -rf SunWS_cache; g++ -o conftest -Wnon-virtual-dtor -Wno-long-long -Wundef -Wall -W -Wpointer-arith -Wwrite-strings -ansi -D_XOPEN_SOURCE=500 -D_BSD_SOURCE -Wcast-align -Wconversion -Wchar-subscripts -O2 -Wformat-security -Wmissing-format-attribute -fno-exceptions -fno-check-new-fno-common -I/usr/local/qt/include -I/usr/X11R6/include -DQT_THREAD_SUPPORT -D_REENTRANT -L/usr/share/qt3/lib -L/usr/X11R6/lib conftest.cc -lqt-mt -lpng -lz -lm -ljpeg -ldl -lXext -lX11 -lSM -lICE -lpthread 1>&5
In file included from conftest.cc:2:
/usr/local/qt/include/qglobal.h:758:21: qconfig.h: No such file or directory
/usr/local/qt/include/qglobal.h:768:22: qmodules.h: No such file or directory
configure:28451: $? = 1
configure: failed program was:
#include "confdefs.h"
#include <qglobal.h>
#include <qapplication.h>
#include <qcursor.h>
#include <qstylefactory.h>
#include <private/qucomextra_p.h>
#if ! (QT_VERSION >= 300)
#error 1
#endif

int main() {
(void)QStyleFactory::create(QString::null);
QCursor c(Qt::WhatsThisCursor);
return 0;
}
configure:28491: error: Qt (>= Qt 3.0) (library qt-mt) not found. Please check your installation!


nach apt-get update
und dann apt-get install libqt3-dev folgendes:



aketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
libpng12-dev qt3-dev-tools
Vorgeschlagene Pakete:
libqt3-i18n qt3-doc libqt3-mysql libqt3-psql libqt3-odbc tmake
Empfohlene Pakete:
libqt3-compat-headers libqt3-mt-dev
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
libpng2-dev libqt-dev libqt-mt-dev uic
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
libpng12-dev libqt3-dev qt3-dev-tools
0 aktualisiert, 3 neu installiert, 4 zu entfernen und 23 nicht aktualisiert.
1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Es müssen noch 0B von 1484kB Archiven geholt werden.
Nach dem Auspacken werden 18,5MB Plattenplatz freigegeben sein.
Möchten Sie fortfahren? [J/n]

hab auf ja gedrückt...



Lese Datenbank ... 82152 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entferne libqt-mt-dev ...
Entferne libqt-dev ...
Entferne libpng2-dev ...
Entferne uic ...
Wähle vormals abgewähltes Paket libpng12-dev.
(Lese Datenbank ... 81820 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacke libpng12-dev (aus .../libpng12-dev_1.2.8rel-1_i386.deb) ...
Wähle vormals abgewähltes Paket qt3-dev-tools.
Entpacke qt3-dev-tools (aus .../qt3-dev-tools_3%3a3.3.4-3_i386.deb) ...
Wähle vormals abgewähltes Paket libqt3-dev.
Entpacke libqt3-dev (aus .../libqt3-dev_3%3a3.3.4-3_i386.deb) ...
debconf: kann Frontend nicht initialisieren: Kde
debconf: (Can't locate Qt.pm in @INC (@INC contains: /etc/perl /usr/local/lib/perl/5.8.4 /usr/local/share/perl/5.8.4 /usr/lib/perl5 /usr/share/perl5 /usr/lib/perl/5.8 /usr/share/perl/5.8 /usr/local/lib/site_perl .) at /usr/share/perl5/Debconf/FrontEnd/Kde/Wizard.pm line 7.)
debconf: greife zurück auf das Frontend
Richte qt3-dev-tools ein (3.3.4-3) ...
Richte libqt3-dev ein (3.3.4-3) ...


gingalso immer noch nicht...

hier meine sources.list:



#deb file:///cdrom/ sarge main contrib

deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Sarge_ - Official Snapshot i386 Binary-3 (20050323)]/ unstable contrib main
deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Sarge_ - Official Snapshot i386 Binary-4 (20050323)]/ unstable contrib main
deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Sarge_ - Official Snapshot i386 Binary-5 (20050323)]/ unstable contrib main
deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Sarge_ - Official Snapshot i386 Binary-2 (20050323)]/ unstable contrib main
deb cdrom:[Debian GNU/Linux 3.0 r4 _Woody_ - Official i386 Binary-2 (20050102)]/ unstable contrib main non-US/contrib non-US/main non-US/non-free non-free
deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Sarge_ - Official Snapshot i386 Binary-1 (20050323)]/ unstable contrib main

deb ftp://ftp.de.debian.org/debian/ testing main contrib non-free
deb http://non-us.debian.org/debian-non-US/ testing/non-US main contrib non-free

deb http://non-us.debian.org/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free
deb http://security.debian.org stable/updates main contrib non-free
deb-src http://non-us.debian.org/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free
deb-src http://http.us.debian.org/debian stable main contrib non-free
deb http://security.debian.org/ testing/updates main contrib

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ testing main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ testing main contrib non-free

deb ftp://ftp2.de.debian.org/debian/ testing main contrib non-free
deb-src ftp://ftp2.de.debian.org/debian/ testing main contrib non-free

deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ testing main non-free
deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian/ testing main non-free



könnten paar duplicates drin sein?!?!

hier dass auch mein qt3 da ist:


/usr/share/qt3 ll
insgesamt 4
drwxr-xr-x 2 root root 80 2005-05-04 23:15 bin
drwxr-xr-x 3 root root 17 2005-05-04 23:15 doc
lrwxrwxrwx 1 root root 17 2005-05-04 23:15 include -> ../../include/qt3
drwxr-xr-x 2 root root 153 2005-05-04 23:15 lib
drwxr-xr-x 59 root root 4096 2005-05-04 23:15 mkspecs
lrwxrwxrwx 1 root root 21 2005-05-04 23:15 plugins -> ../../lib/qt3/plugins


Danke euch vielmals!!!

carnil
05.05.05, 08:51
Hallo

Laut obiger Ausgabe scheint ja libqt3-dev installiert worden zu sein. Zu deine sources.list: Eventuell eher nicht direkt für dein Problem direkt, aber du könntest ja die Einträge für woody entfernen.

Und dann noch zu:


debconf: kann Frontend nicht initialisieren: Kde
debconf: (Can't locate Qt.pm in @INC (@INC contains: /etc/perl /usr/local/lib/perl/5.8.4 /usr/local/share/perl/5.8.4 /usr/lib/perl5 /usr/share/perl5 /usr/lib/perl/5.8 /usr/share/perl/5.8 /usr/local/lib/site_perl .) at /usr/share/perl5/Debconf/FrontEnd/Kde/Wizard.pm line 7.)
debconf: greife zurück auf das Frontend

Dies sind keine Fehlermeldungen, die verantwortlich bezüglich irgendwas mit qt3 sind, sondern diese besagen nur, dass debconf das kde-Frontend nicht starten konnte. Wenn du diese Meldungen los werden möchtest, dann rufe


dpkg-reconfigure -plow debconf
auf, und setze ein anderes frontend.

Was ich aber jetzt noch bemerke: die Fehlermeldung beklagt sich ja über fehlende qt-mt ...
Und in der Tat schient libqt3-mt-dev nicht installiert zu sein. Wenn du das nachinstallierst, müsste es doch anschliessend klappen?

MfG carnil

MATI
05.05.05, 21:30
hi carnil!
Dankeschön...für die infos.
Also das mit woody ja...hab ich schon auskommentiert...

Beüglich des frontends...verstehe nicht ganz warum er kde nicht akzeptiert ...habe jetzt einfach auf was anderes gesetzt. (benutzt aber momentan kde als GUI)

Habe jetzt einfach nochmal auf apt-get install libqt3-mt-dev gesetzt und siehe da....
ich weiß nicht warum aber er kommt schon mal weiter....und das obwohl ich die letzten tage natürlich öfters diese library installiert habe...komisch komisch..

naja die meldung hat jetzt nicht mehr was mit qt zu tun:


checking for Qt... libraries /usr/share/qt3/lib, headers /usr/share/qt3/includeusing -mt
checking for moc... /usr/share/qt3/bin/moc
checking for uic... /usr/share/qt3/bin/uic
checking whether uic supports -L ... yes
checking whether uic supports -nounload ... yes
checking if Qt needs -ljpeg... no
checking for rpath... yes
checking for KDE... configure: error:
in the prefix, you've chosen, are no KDE headers installed. This will fail.
So, check this please and use another prefix!


hmm kde headers....mal schauen wo ich das prefix setzten soll...

in der art? ./configure --prefix=`usr/bin/kde???` ?

Danke vielmals für die Hilfe!!!!

MATI
05.05.05, 21:59
jap....kde headers installiert.....configure läuft durch :o)

carnil
06.05.05, 19:53
Hallo

Sehr schön, freut mich zu hören, dass es jetzt endlich geklappt hat ;)

MfG carnil