PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kernel bootet nicht



Stealth2204
20.04.05, 01:25
Hallo,

ich habe gerade mein aller ersten kernel gebacken. bzw. ich habs versucht :/ :D .. Hab es nach einem HowTo hier im Forum gemacht, leider will mein kernel nicht booten :(

Wenn ich im grub mit dem kernel booten will kommt immer:



Uncompressing Linux... Ok, booting the kernel
audit(1113952159.615:0): initialized
Kernel panic - not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block (0,0)


ich habe nun irgendwie kein plan, was genau das heissen könnte .. ich weiss nur das er meine root partition nicht mounten kann .. das ist das einzigste das ich verstehe.

meine /boot/grub/menu.lst sieht so aus:



# ALTER KERNEL
title Ubuntu, kernel 2.6.10-5-386
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.10-5-386 root=/dev/hda1 ro quiet splash
initrd /boot/initrd.img-2.6.10-5-386
savedefault
boot

title Ubuntu, kernel 2.6.10-5-386 (recovery mode)
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.10-5-386 root=/dev/hda1 ro single
initrd /boot/initrd.img-2.6.10-5-386
savedefault
boot

title Ubuntu, kernel memtest86+
root (hd0,0)
kernel /boot/memtest86+.bin
savedefault
boot

# NEUER KERNEL
title Ubuntu, kernel 2.6.11.7
root (hd0,0)
kernel /boot/linux-2.6.11.7 root=/dev/hda1 ro quiet splash
savedefault
boot


Ich wiess leider auch nicht was genau da falsch ist :(

Bin echt am verzweifeln, hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruß,
Stealth

linuxchris
20.04.05, 20:22
ich gehe mal davon aus das du ext2/3 oder was du auch immer benutzt nicht als Modul kompiliert hast und du ide/scsi auch fest im Kernel hast - dann kann ich es dir auch net genau sagen was los ist.
Andererseits stellt sich die Frage wie die genannten Module ohne Festplattenzugriff in den Speicher kommen...

Gruß Chris

schmoaler
20.04.05, 20:51
Nabend,

guck mal hier rein. Sieht so aus als ob du die --initrd option vergessen hast.

http://www.ubuntuusers.de/wiki/kernel:kernel_bauen?s=kernel+kompilieren

Gruß
schmoaler

NoVictim
24.04.05, 11:43
bin ich mir sogar sicher, dass er sie vergessen hat ;)

Is mir auch schon passiert, mit dem gleichen effekt

carnil
24.04.05, 11:46
Man könnte aber in den meisten Fällen auch auf die initrd verzichten, indem man alles was zum Booten nötig ist, fest in den kernel kompiliert.

MfG carnil

NoVictim
24.04.05, 11:54
Ansonsten hielft ein beherztes:

mkinitrd -o /boot/initrd.img-[Kernelversion] [Kernelversion]

Und natürlich die eintragung in dem Boadloader net vergessen ;)
(das scheint aber bei dir korrekt zu sein)